Was ist EMS?

 

EMS-Training ist ein gelenkschonendes, hochintensives Ganzkörpertraining. Durch eine spezielle Art der Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) wird die Muskulatur des gesamten Körpers in nur 20 min zeitgleich traininert. 

 

Die Anwendung ist einfach aber sehr effektiv: An allen großen Muskelgruppen (Beine, Bauch, Gesäß, Rücken, Brust, Arme, Schultern) werden insgesamt acht in ein Gurtsystem eingearbeitete Elektrodenpaare befestigt. Diese Muskelgruppen, sowie alle dazwischen und/oder tiefer liegenden Muskeln (z.B. Beckenboden und tiefe Rückenmuskeln), werden mittels elektrischer Impulse gleichzeitig stimuliert und trainiert

Diese Art Training bewirkt, dass jeder einzelne Muskel in wesentlich kürzerer Zeit und um ein Vielfaches intensiver und öfter trainiert wird, als dies bei einem herkömmlichen Krafttraining möglich ist. Eine Trainingsdauer von  20 Minuten entspricht der Effektivität von 2-3 Stunden konventionellem Krafttraining, und bewirkt eine enorme Leistungssteigerung für Gesundheits-, Freizeit-, und Leistungssportler. Durch die individuelle Betreuung, kann die Belastungsdosierung jederzeit auf das aktuelle Leistungsniveau angepasst werden.

 

Was können Sie mit einem EMS-Training erreichen?

 

  • Ihre Körperhaltung verbessern

  • Einer Osteoporose entgegenwirken

  • Ihren Fettstoffwechseln gezielt anregen und intensivieren

  • Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Vitalitiät steigern

  • Ihren Stütz- und Bewegungsapparat stärken und stabilisieren

  • Muskuläre Dysbalancen ausgleichen und entgegenwirken

  • Ihr Bindegeweben festigen und Ihr Hautbild (Cellulite) verbessern

  • Ihre gesamte Muskulatur aufbauen, kräftigen und straffen

  • einzelne Muskelpartien, wie Arme, Beine, Brust, Schultern und Gesäß gezielt formen

  • Ihre Beckenbodenmuskulatur intensiv trainieren, Inkontinenz vorbeugen

  • Muskulär bedingte Rücken- und Gelenkbeschwerden entgegenwirken

Wie läuft ein Training ab?

 

An den großen Hauptmuskelgruppen (Beine, Bauch, Gesäß, Rücken, Schultern, Arme) werden insgesamt acht Elektrodenpaare befestigt. Duch angenehm anregende Impulse werden Agonist und Antagonist sowie tief liegende Muskelpartien gleichzeitig stimuliert. Anwender profitieren direkt von den elektrisierenden Vorzügen, denn die körperliche Leistungsfähigkeit wird in ihrer Gesamtheit gesteigert. Innerhalb kürzester Zeit sind Erfolge sicht- und spürbar, Fettanteile und Gewicht werden reduziert, Muskeln hingegen aufgebaut, Kraft und Ausdauer gesteigert, Körperformen und Problemzonen gestrafft sowie das allgemeine Wohlbefinden und Bewegungsgefühl verbessert.

Kontraindikation für ein Training mit EMS

 

  • Epilepsie
  • akuten Thrombosen
  • Herzschrittmachern
  • schwerwiegenden Erkrankungen im Akutstadium z.B. Krebs und MS
  • während der Schwangerschaft
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright by concept2move 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt